Current track

Title

Artist


Das Kulturrad

Die Idee!

Wir bringen jeden Flecken der Unesco City of Music Hannover mit dem weltweit ersten „Kulturrad“ zum Klingen!

Wie?

Mit unserer kompakten & mobilen Minibühne auf einem Lastenrad! Wir stellen einerseits ein umweltfreundliches Transportmittel für die vielfältige Kulturszene zur Verfügung und ermöglichen andererseits damit auch jeden Platz in der Stadt zur Bühne zu machen! Der Gedanke ist sowohl die Instrumente, eine komplette KleinPA und die Bühne gleichzeitig zu transportieren.

Für wen?

Das „Kulturrad“ kann z.B. von Drummer*innen für den Transport des Drum-Sets zum nächsten Gig gebucht werden, oder von der kompletten Band, oder von Poetryslammer*innen, SingerSongwriter*innen und sonstigen Kulturschaffenden – oder natürlich auch von Veranstalter*innen die eine außergewöhnliche oder mobile Bühne suchen. Die Mietgebühr, womit die Instandhaltung und Wartung des Rades finanziert wird, richtet sich je nach Einsatz und angeforderter Ausstattung des Kulturrades. Anfragen bitte an kontakt@kulturrad.com

Warum?

Im letzten sehr schwierigen Jahr, in dem viele Konzerte abgesagt werden mussten, haben sich neue interessante Formate ergeben, wie Musik und Kultur auch unter Coronabedingungen stattfinden kann und zu den Menschen gebracht werden kann. Sehr erfolgreich waren unteranderem auch die Hinterhofkonzerte, die vom „City of Music Radio“ mitveranstaltet wurden und trotz Hygieneabstand sehr direkt Musiker und Publikum zusammen gebracht haben.  Die Erfahrungen die damit gemacht wurden fließen ein in die Idee des Kulturrades.

Wer hat’s gemacht?

Das „Kulturrad“ ist eine Initiative des „City of Music e.V.“ und wird gefördert vom Unesco City of Music Büro, dem Kulturbüro, der Stiftung Sparda-Bank Hannover, dem Stadtbezirk Linden Limmer, dem ADFC Hannover und Region Hannover, sowie dem Stadtmobil. 

 

Förderer und Sponsoren: 

Zur Nutzungsordnung